Jetzt erhältlich: Band 10: Baden-Württemberg

cover_bd10Im jetzt vorliegenden zehnten Band der Reihe werden wiederum vornehmlich Flugplätze vorgestellt, die vor und zu Beginn des Zweiten Weltkriegs wie die im Band 9 bereits beschriebenen im Zuständigkeitsbereich des Luftgaukommandos VII München lagen.

Einige wenige gehörten in die Bereiche der Luftgaukommandos XII Wiesbaden und XIII Nürnberg. Zu den insgesamt 77 aufgeführten Plätzen von Bad Dürrheim bis Zarten gehören wieder solche mit einer Geschichte, die bis in die Anfangstage der Fliegerei zurückreicht, und andere, die nur wenige Tage genutzt oder auch nie fertiggestellt wurden.

Dazu zählt auch wieder ein Platz, der mit einem “Waldwerk” zur Fertigung des damals modernsten Turbinenstrahlflugzeugs Messerschmitt Me 262 in Verbindung stand. Zusätzlich werden auch die Geschichte der Fertigungsstätte der Tragfläche dieses Flugzeugs im Engelbergtunnel bei Leonberg, eine Anlage der Luftnachrichtentruppe und eine Luftmunitionsanstalt knapp beschrieben.

Eine Leseprobe wird in den nächsten Wochen erstellt.

This entry was posted in Flugplätze der Luftwaffe 1934 - 1945. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *